Schuhkippe

Schuhschrank

Schuhkippe

Entwurf: 1951
Herstellung:

Werkgenossenschaft Wohnhilfe, St. Gallen, CH (gegründet 1945)

Holz: Faserplatte, furniert
HxBxT: 72,5 x 100 x 24 cm
Archivnummer: 1991-0539
Designsammlung
Eigentümer: Zürcher Hochschule der Künste / Museum für Gestaltung Zürich / Designsammlung
Kategorien:
Möbel / Wohnen/Behältnismöbel
Stichworte
Ansichtstext:Die stapelbaren Schuhbehälter waren Bestseller auf dem Schweizer Möbelmarkt. Das Funktionsprizip der Kippfront ermöglicht eine geringe Behältertiefe. 1951 für die Werkgenossenschaft Wohnhilfe in einer Holzausführung entworfen (Tanne, spätere Produktionen auch aus furnierten Spanplatten), arbeitete Kienzle 1955 das Schuhmöbel für eine stapelbare Ausführung in Stahlblech um. Auszeichnung: "Die gute Form" erstmals 1953 (Holzvariante).