Heluan

Teppich - Fragment

Heluan

Entwurf: ca. 1931
Herstellung:

unbekannt , EG

Wolle
LxB: ca. 204 x 95 cm
Archivnummer: 2013-0551
Designsammlung
Eigentümer: Zürcher Hochschule der Künste / Museum für Gestaltung Zürich / Designsammlung
Donation: Arthur Rüegg
Kategorien:
Möbel / Wohnen/Varia
Möbel / Wohnen/Accessoire
Ansichtstext:Fragment eines Teppichs aus der Wohnung Streiff-Knapp, Werkbundsiedlung Neubühl in Zürich-Wollishofen. Im April 1931 bezogen die Bauhausabsolventen Bruno und Elfriede Streiff-Knapp eine in erster Etappe erstellte Fünfzimmerwohnung. Ihre das «befreite Wohnen» modellhaft verkörpernde Einrichtung erwarben sie bereits vor der später legendären, durch die eben gegründete Wohnbedarf AG eingerichtete Wohnausstellung vom September 1931. In dem mit dunkler Raufaser ausgeschlagenen Wohn-Ess-Zimmer lagen ägyptische Heluanteppiche.