«Künstlermarionetten»

Die Künstlermarionette hat sich in den Avantgarden der Moderne als gestalterische Aufgabe etabliert. Das umfangreiche Konvolut an Unikaten stellt einen Sammlungsschwerpunkt dar. Avantgardefiguren von Sophie Taeuber-Arp, Otto Morach und Alexandra Exter stehen neben Marionetten von Ernst Gubler und weiteren Gestaltern aus dem Umfeld der Kunstgewerbeschule Zürich. Die Stockfiguren aus Fred Schneckenburgers Puppencabaret öffnen das gestalterische Spektrum in Richtung des politischen Kabaretts.